Airbnb hat einen positiven Einfluss auf die lokale Wirtschaft in Berlin

Im letzten Jahr sind 600.000 Menschen über Airbnb nach Berlin gereist, und haben bei Einheimischen übernachtet. Airbnb-Gäste wählen häufig Bezirke und Kieze, die fernab der klassischen Hotelbezirke liegen, um ein authentisches Reiseerlebnis zu haben. Von ihren Gastgebern erfahren Reisende zum Beispiel wo es den besten Kaffee der Stadt gibt, oder in welchem Geschäft kleine Berliner Marken ihre Ware verkaufen. Somit unterstützen Reisende, die bei Home Sharern übernachten, die lokale Wirtschaft und Berliner, die ein eigenes Geschäft haben.

Wir haben mit den Menschen hinter dem Café Espera und Superhost Berta von BertaBerlin in Neukölln gesprochen, um zu erfahren was sie über Airbnb in ihrem Kiez denken.

Schau dir das Video an und erfahre mehr: